| Menü / Navigation überspringen |

Im Rahmen der von Rechtsanwalt Zeran am 29.9.2010 geleiteten Fortbildungsveranstaltung wurde ein allumfassender Überblick über das Staatsangehörigkeitrecht und das Einbürgerungsverfahren vermittelt. Wer ist deutscher Staatsangehöriger und welche Wege gibt es zur Einbürgerung? Die Voraussetzung der Anspruchs- und  Ermessenseinbürgerung sowie die Hinnahme der Mehrstaatigkeit wurden ausführlich dargestellt. Darüber hinaus behandelte die  Veranstaltung aktuelle Fragen zum Verlust der deutschen Staatsbürgerschaft durch das Optionsverfahren, das behördliche Anfechtungsrecht der Vaterschaft und die Problematik des Verlust der Staatsangehörigkeit durch Annahme einer anderen Staatsangehörigkeit nach Einbürgerung.


Veranstalter Diakonie Hamburg, Abteilung Migration